aktuelle-projekte

28.06.2013
08:18

Textiles Markenzeichen für Berlin

Textiles Markenzeichen für Berlin

Die HP Gasser AG Membranbau hüllt den CityCube Berlin in eine 5500 Quadratmeter grosse textile Fassade. Damit gibt sie dem Ort ein neues Gesicht, an dem bis 2011 die geschichtsträchtige Deutschlandhalle stand.

Die Deutschlandhalle wurde für die Olympiade 1936 in Berlin errichtet. Sie war ein Bau der Superlative. Mit Raum für bis zu 16000 Menschen war sie die grösste Halle ihrer Zeit und Bühne für Geschichte: Sie war Rednerpult der NSDAP, ebenso wie Treffpunkt der Befreiung als sich 1989 Ost- und Westdeutschland hier zum «Konzert für Berlin» in die Arme fielen. Was 1935 im Rekordtempo von nur neun Monaten errichtet worden war, im Krieg zerbombt und danach wiederaufgebaut wurde, stürzte am Tag der Abrisssprengung im  Dezember 2011  in sich zusammen.

 

Aus Deutschlandhalle wird CityCube

Dem Neubau an diesem prominenten Ort soll wie der Deutschlandhalle «identitätsstiftende Bedeutung» zukommen, so das Ziel der Architekten von Code Unique. Das Architekturbüro aus Dresden baut bis 2014 auf dem Grund der Deutschlandhalle den CityCube Berlin.  

Ein Ziel des Entwurfs besteht darin, vorwärts zu gehen, erklärt der Geschäftsführer Volker Giezek: «Als markanter Solitär soll der Neubau den modernen Charakter der Messe Berlin nach aussen sichtbar machen.»

 

Textil ist modern

Der CityCube soll aus der Ferne wirken wie ein leichter und in sich geschlossener Körper, beschreibt Volker Giezek das Messe- und Kongresszentrum. Dabei verdichtet der Baukörper auf 12000 Quadratmetern Nutzfläche zwei kongresstaugliche Messehallen, fast dreissig Büros und kleinere Räume sowie acht weitere Konferenzräume.

Gleichzeitig soll der Bau modern und industriell erscheinen. «Um diese Gestaltungsziele zu erreichen, haben wir auf eine textile Fassade gesetzt», erklärt Volker Giezek. Durch eine textile Fassade wird der Bau von innen als transparent und von aussen als geschlossen wahrgenommen. Übers Internet seien die Architekten auf die HP Gasser AG Membranbau aus Lungern aufmerksam geworden.

Zwei Ingenieure von Code Unique besuchten also verschiedene Referenzobjekte des Lungerer Textil-Spezialisten. «Die werthaltige Verarbeitung hat uns überzeugt», erinnert sich Volker Giezek. Ausserdem war ein Befestigungssystem entscheidend, welches bei intakter Ästhetik den grossen Windlasten widerstehen konnte.

Form und Funktion passen

Angesprochen auf den Grossauftrag aus Deutschland, gerät Projektleiter Thomas Reber ins Schwärmen: «Wir konnten Code Unique genau das bieten, was gefordert war.» Nicht nur ästhetisch, sondern auch in Punkto Robustheit überzeugte das hauseigene Fassaden-System.

Er deutet auf ein Modell einer HP Gasser-Fassade. Maximal 3.5 Zentimeter Abstand entstünden zwischen den einzelnen Elementen. Bei Fassadenelementen, die die Grösse eines Basketballfeldes übersteigen, ist das wenig. Aussen in der Tragekonstruktion sind unscheinbare Schrauben angebracht: «Damit lässt sich die Fassade leicht und sehr präzise montieren und spannen». Die Gebäudehülle behält damit ihre Form und Funktion.

Die 5500 Quadratmeter grosse Fassade des CityCube Berlin wird dem Gelände der Messe Berlin ein neues Gesicht geben. Bereits 2014 soll der silberne Kongress-Kubus wie die Deutschlandhalle zuvor Raum für Veranstaltungen bieten, die die Geschichte prägen.

 

 

 

 

 

(admin)Gravatar: PermalinkTrackback link
Views: 9420
  •  
  • 1 Kommentar(e)
  •  
Gravatar: CaseybicCaseybic
09.10.2017
18:43
Review Of Diet Pills

Some people, especially those running on busy daily schedules tend to use the pills to help maintain weight since they can not afford to follow all the diet programs. This is not advised. It is recommended that one seek advice from a professional in this field before using the pills. This can save one from many dangers associated with the misuse. The diet pills should always be taken whole. Some people tend to divide the pills to serve a longer period of time. This is not advised and can lead to ineffectiveness. If it is required that one takes a complete tablet, it means that a certain amount of the ingredients are required to achieve the desired goal. It is also recommended that one does not crush the pill and dissolve it in beverages. Chemicals found in beverages have the potential of neutralizing the desired nutrients in the pill thereby leading to ineffectiveness. The best way to take the tablets is swallowing them whole with a glass of water. The diet pills speed up the metabolic processes. This is the key factor that leads to the burning of all the fats in the body. This means that one passes out lots of urine, which subsequently leads to dehydration. It is imperative that the user take lots of water round the clock. This will help curb dehydration, which can lead to health problems. In addition to that, water offers the required medium for the function of the nutrients and elimination of the fats. When buying the review of diet pills, it is imperative that one gets the most recommended dose. People tend to compromise the quality and effectiveness of the tablets due to the variation in cost. The low priced pills depict poor quality, which means their effectiveness is not reliable. Some have also been found to cause health problems. The dose should also be taken as recommended. Over dose will not speed up the process but rather lead to complication. This will increase risk of side effects. If the taking of the pill is forgotten, do not take more to compensate for the lost time. The diet plan enclosed with the diet pills has also to be followed. According to the requirements, the termination of the diet must be done even with no results. This means your body is irresponsive.

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Kategorien

Archiv

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Meist gelesene Posts

Neues Segel bringt frischen Wind
15110 times viewed
21.12.2012 14:09
Elegante Membran für Klassik-Festival
9960 times viewed
04.10.2012 13:07
Die glasklare Alternative zu Lichtkuppeln
9796 times viewed
08.05.2014 11:35
Neues Hallendach
9561 times viewed
16.05.2014 10:48