aktuelle-projekte

Extension "pagebrowse": please, add extension TypoScript template to the main TypoScript template.
23.03.2018
13:01

Dem Sägezahndach das Drahtglas „gezogen“

Dem Sägezahndach das Drahtglas „gezogen“

Mit massgeschneiderten Dachfenster-Elementen hat die HP Gasser AG dem Sheddach des Trilaparks in Zofingen neues Leben eingehaucht - schnell, flexibel und innovativ.

Wo einst Farben und Lacke entstanden, wird heute getanzt, Bier gebraut und Erlebnisgastronomie gelebt: Die Umnutzung des Trilaparks (ehem. Trilacolor) zum Gewerbepark Zofingen hat 2016 neuen Schwung in das Industrieareal gebracht. Und damit auch neue Ansprüche an die alten Fabrikräume im nördlichen Wiggertal gestellt. So drängte sich im vergangenen Sommer eine thermische Sanierung des charakteristisch gezackten Sheddaches (Sägezahndach) auf. Die alten Drahtglasfenster machten einer hochwertigen Dreifach-Verglasung Platz – mit Isolierwerten wie bei einem Neubau.

Ein Fall für die Dachfenster-Spezialisten der HP Gasser AG aus Obwalden: „Ein wertvoller Partner“, wie Thomas Schweizer von der projektverantwortlichen Bhend Architektur GmbH aus Oftringen rückblickend erklärt. Einzig der Lungerer Familienbetrieb sei in Frage gekommen, um innert kürzester Zeit ganze „Sheds“ zu sanieren. Arbeitsorganisatorisch galt es im Trilapark sowohl auf den Fortschritt des Innenausbaus, wie auch auf die bereits eingezogenen Mieter Rücksicht zu nehmen. Und: „Das Loch, das am Morgen jeweils im Dach geöffnet wurde, musste am Abend wieder verschlossen sein“, bringt es Thomas Schweizer mit Blick auf die sommerliche Gewitterproblematik (Stichwort: Wasserschäden) auf den Punkt. Allesamt Herausforderungen, die die Mitarbeiter der HP Gasser AG souverän meisterten. Dank der ausgeklügelten Elementbauweise sanierten sie pro Tag 70 bis 100 Quadratmeter der verglasten Dachaufbauten (total 700 m2) – ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt.

Mit Stufenglas kein stehendes Wasser
„Besonders überzeugt haben mich die Anschlussdetails der Fensterelemente mit Stufenglas“, erzählt Thomas Schweizer weiter. Mit der absatzlosen Rahmenkonstruktion könne das Regenwasser ungehindert ablaufen und stehendes Wasser auf den Dachfenstern verhindert werden. „Ein wichtiges Argument“, wie der Architekt findet. Das Resultat kann sich zudem sehen lassen: Die verbauten Elemente sind rein optisch eine zeitgenössische Aufwertung der ehemaligen Trilacolor-Fabrikhalle und sowohl thermisch wie auch bauphysikalisch auf der Höhe der Zeit. Das eingebaute Isolierglas bietet zudem freie Durchsicht.

Die HP Gasser AG hat sich in den vergangenen Jahrzehnten mit massgeschneiderten und innovativen Dachverglasungen einen Namen gemacht. Von der Beratung, Planung bis zur Produktion und Montage der Fertigelemente erfolgt alles aus einer Hand. Das Lungerer Familienunternehmen mit rund 70 Mitarbeitenden ist zudem europaweit führend beim Bau von energieeffizienten Traglufthallen und auf die Bespannung grossflächiger Membranfassaden spezialisiert.

(admin)PermalinkKommentare 0Gravatar:
Views: 174
01.02.2018
09:31

Ohne Hindernisse auf die Terrasse

Der Dachausstieg verasonn® w30 bietet eine flexible, platzsparende Lösung für jede Dachterrasse.

Die hochwertigen Glasschiebefenster lassen sich elektrisch zu 2/3 öffnen und garantieren einen komfortablen Ausstieg ohne Hindernisse. Die Gläser sind in allen bekannten Ausführungen erhältlich. Zusätzlich bieten wir passende Steuerungen und Sicherheitseinrichtungen an.

Das fertige Dachausstiegs-Element mit der bewährten HPG Dämmzarge wurde auf das gewünschte Mass angefertigt und mit einem aussenliegenden Sonnenschutz versehen.

(Einfamilienhaus Tigerbergstrasse, St. Gallen)

(admin)PermalinkKommentare 0Gravatar:
Views: 371
22.12.2017
08:21

Durch Überdachung 365 Tage nutzbar

Durch Überdachung 365 Tage nutzbar

Nicht nur der Eissport in der kalten Jahreszeit, sondern auch viele weitere Sportvereine und nahegelegene Schulen profitieren davon stark.

Die Überdachung wird auch als Erweiterung des bestehenden Angebots im Bereich Sport und Freizeit angesehen.

Nebst der Überdachung durften wir die beiden Gibelseiten mit einem Mesh bespannen. Auf diesen Flächen wurde mittels Schablonierung der Hauptsponsor in Szene gesetzt. Die Dachfläche beträgt rund 4'400 m2, die Fassadenflächen welche wir bespannen durften entsprechen 1'100 m2. Das Projekt wurde gemeinsam mit unserem Auftraggeber Hüsser Holzleimbau AG realisiert.

(admin)PermalinkKommentare 246Gravatar:
Views: 54150
15.12.2017
08:16

Neue Akzente auf 2'930 m ü.M. setzen

Neue Akzente auf 2'930 m ü.M. setzen

Der Neubau der Talstation 2'930 m ü. M. der höchstgelegenen 3S Bahn durften wir zweiseitig mit einer ETFE-Folie bespannen. Durch unsere hauseigene Entwicklung der Bespannungstechnik, sowie Seilführungen können wir neue architektonische Akzente setzen.

(admin)PermalinkKommentare 0Gravatar:
Views: 710
13.10.2017
13:18

Eine unschlagbare Kombination

Wie bringe ich den Wunsch der Bauherrschaft, möglichst viel Tageslicht und Lebensqualität in die Räume zu bringen, und die Auflagen zur Einhaltung des Ortsbildschutzes unter einen Hut? Unsere langjährigen und fundierten Erfahrungen aus der Fassadentechnik halfen uns beim Objekt Schlossmattli in Giswil bei der gemeinsamen Lösungsfindung.

In Giswil sind wie in vielen anderen Gemeinden auch grössere Verglasungen im Steildach aus Gründen des Ortsbildschutzes nicht gestattet. Dank dem Einsatz einem Mesh-Gewebe Hersteller Serge Ferrari, das auch in den Fassadenbau eingesetzt wird, konnten dennoch grosse Festverglasungen im Steildach realisiert werden. Mit Hilfe der Membrane, die in der Ebene der Dacheindeckung über die Gläser gespannt wird, fügen sich die Glasflächen harmonisch in das Gesamtbild des Daches ein. Weitere Vorteile sind die Geräuschdämmung bei Niederschlag sowie der integrierte sommerliche Hitzeschutz und Blendschutz, ohne den Blick ins Freie einzubüssen.

Dank einer innovativen Idee konnten wir gemeinsam mit den zuständigen Kantons- und Gemeindeämtern den Wunsch der Bauherrschaft nach viel Tageslicht und Behaglichkeit erfüllen.

 

(admin)PermalinkKommentare 0Gravatar:
Views: 782

Kategorien

Archiv

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Meist gelesene Posts

Durch Überdachung 365 Tage nutzbar
54150 times viewed
22.12.2017 08:21
Neues Segel bringt frischen Wind
14466 times viewed
21.12.2012 14:09
Elegante Membran für Klassik-Festival
9631 times viewed
04.10.2012 13:07
Die glasklare Alternative zu Lichtkuppeln
9404 times viewed
08.05.2014 11:35